You can only treat what you see - Mikroskopgestützte Endodontie

Eine Behandlung des Wurzelkanals kann notwendig werden, wenn ein Zahn stark durch Entzündung geschädigt oder gar abgestorben ist. Die technischen Entwicklungen der letzten Jahre machen es jedoch möglich, auch erkrankte Zähne zu erhalten, die früher direkt entfernt worden wären!

Bei edel & weiss in Nürnberg bieten wir Endodontie auf allerhöchstem Niveau: Wir nutzen bei Wurzelkanalbehandlungen das Zeiss Opmi PROergo®-Mikroskop. Beste Lichtbedingungen und eine maximale Vergrößerung ermöglichen eine Untersuchung und Behandlung der Wurzelkanäle bis in deren feinste Ausläufer. Und um auch unseren Patienten ein klares Bild zu vermitteln, ist das Zeiss Opmi PROergo® mit einer digitalen Full HD-Kamera ausgestattet. Denn behandeln lässt sich nur, was man auch sehen kann!

 

Dr. Nikolas Wießner,
unser Spezialist für mikroskopgestütze Wurzelkanalbehandlung, gibt Antwort auf die häufigsten Fragen:

 

Wann ist eine Wurzelkanalbehandlung notwendig?

Eine Wurzelkanalbehandlung ist notwendig, wenn der Zahnnerv entzündet oder abgestorben ist. Dies kann eine Vielzahl von Gründen haben: Karies, thermische/ chemische Reize oder ein Trauma(Unfall). Wird die Entzündung nicht behandelt kommt es zur Schädigung des Knochens und Zahnschmerzen.

 

Treten während oder nach der Wurzelkanalbehandlung Schmerzen auf?

Eine Wurzelkanalbehandlung bringt eine Wesentliche Erleichterung der Schmerzen mit sich. Durch modernste Anästhesieverfahren ist eine Wurzelkanalbehandlung ohne Schmerzen durchführbar. In wenigen Fällen kann der Zahn für 1-2 Tage nach der Behandlung etwas empfindlich sein. Gleiches kann nach der Wurzelfüllung der Fall sein. Dieses Gefühl verschwindet jedoch nach kurzer Zeit.

 

Sind alle Zähne für eine Wurzelkanalbehandlung geeignet?

Die meisten Zähne können durch eine Wurzelkanalbehandlung behandelt werden. In wenigen Fällen ist dies nicht mehr möglich, wenn z.B. die Wurzel gebrochen ist, der Zahn von zu wenig Knochen umgeben ist oder zu wenig Restzahhartsubstanz vorhanden ist. Durch modernste Behandlungsmethoden und Fortschritte in der Wurzelkanalbehandlung in den letzten Jahren ist es jedoch möglich, heutzutage Zähne zu erhalten, die vor wenigen Jahre noch hätten entfernt werden müssen.

 

Was kostet eine Wurzelkanalbehandlung?

Die Kosten für eine Wurzelkanalbehandlung variieren je nach Aufwand. In der Regel sind die Kosten für eine Wurzelkanalbehandlung und die anschließende prothetische Versorgung  jedoch geringer als für die alternativen Therapien.

 

Wie ist die Prognose eines wurzelkanalbehandelten Zahnes?

Die Erfolgsquote einer Wurzelkanalbehandlung beträgt in Abhängigkeit vom Ausgangsbefund zwischen 70 und 90%.

 

Ist ein wurzelkanalbehandelter Zahn anfälliger?

Wurzelkanalbehandelte Zähne sind bruchanfälliger. Deshalb müssen besonders Zähne mit geringer Restzahnhartsubstanz mit einer Teilkrone oder Krone versorgt werden.

 

 

Unsere Sprechzeiten:
Mo.-Do. 08:00 bis 18:00 Uhr
Fr. 08:00 bis 16:00 Uhr
Sa. 09:00 bis 14:00 Uhr

Telefon: 0911 - 56836360
edel & weiss Zahnärztpraxis und Prophylaxelounge
Ludwigsplatz 1a, 90403 Nürnberg
info@edelweiss-praxis.de